Bewusstseins- und Heilungswochenende vom 01. – 02. April 2023

Erkenne, transformiere und integriere persönliche Themen, die dich auf deinem Weg deiner Potentialentfaltung noch blockieren und/oder eine vertrauensvolle Gemeinschaft verhindern.

Mit Aufstellung eines eigenen Themas genauso, wie mit einer Teilnahme ohne eigene Aufstellung

An diesem Wochenende bekommt Dein Thema einen Platz, in dem Du es aufstellen lässt. Es darf Bewusstsein reinkommen und gefühlt werden, was es braucht, um das Thema in die Lösung und Heilung zu bringen.

Auch die Teilnahme ohne eigene Aufstellungen, wird durch Ressonanzphänomene, in Dir bisher eventuell noch nicht bewusste Themen, anklingen lassen, ans Licht und damit in die Möglichkeit zur Heilung bringen.

Aufstellungen im Bewusstseinsfeld in Verbindung mit der Kraft der Vergebung (Ho’oponopono) im Rahmen des Forschungsprojektes „Bewußte Lebensweise der neuen Zeit“.

Bei diesem Workshop leiten wir neben der Aufstellungsarbeit, Einheiten zum Fühlen sowie weitere Möglichkeiten zur Annahme und Integration des Erkannten, an.

Was genau machen wir da? 

Zur Bewusstwerdung setzen wir das Phänomen der Aufstellung ein. Was ist dabei anders als bei herkömmlichen systemischen Aufstellungen?
Wir klinken uns zu Beginn meditativ gemeinsam in das Bewusstseinsfeld ein. Das Bewusstseinsfeld erfahren wir als das Feld der neuen Zeit, als das Christusbewusstseinsfeld, als das Bewusstsein, das wir eigentlich sind. Eine weitere Besonderheit ist die explizite Einladung an die geistigen Führungsteams der Teilnehmer sowie an unsere Ahnen, zur Mitwirkung an dem Wochenende.

Der Fragende stellt sein Thema mit Stellvertretern im Raum auf und betrachtet deren entstehenden Gefühle und Impulse zunächst von außen, um wichtige Erkenntnisse zu gewinnen.
Das Bewusstseinsfeld gibt allen Beteiligten an der Aufstellung Impulse und es entfalten sich nach dem Betrachten der Blockaden, ganz natürliche, heilsame Bewegungen.
Zu einem bestimmtes Zeitpunkt wechseln wir den Stellvertreter mit dem Fragenden (Aufsteller) aus, so dass dieser die heilsamen Schritte selber im Geschehen vollziehen kann.
Während das geschieht, wird durch das Anleiten des Hawaiianische Vergebungsritual Ho’oponopono die Möglichkeit gegeben, das durch die Aufstellung im Bewusstseinsfeld ans Licht gekommene, innerlich zu integrieren: „Es tut mir leid, dass ich mit meiner Resonanz diese Tatsache erschaffen habe. Ich vergebe mir selbst. Ich liebe mich. Ich liebe dich. Danke, dass es jetzt heilt.“ Bei diesem Hawaiianischen Vergebungsritual geht es uns vor allem um Selbsterkenntnis und dem Verzeihen: das zu uns nehmen des Schattens in uns und im System, der sich durch die Aufstellung gezeigt hat.

Du und ich, wir sind gekommen, um die destruktiven Muster, Programmierungen und Konditionierungen ein für alle Mal zu heilen. Das Wochenende ermöglicht uns, das eigene Bewusstsein zu erweitern und eröffnet den Weg für weitere Schritte in eine selbstbestimmte und freie Zukunft. Die Fragen: „Was hindert mich auf meinem Weg“ und „ Was bedrückt mich“ stehen dabei als zwei mögliche Ursachen im Mittelpunkt. Erkenne, transformiere und integriere persönliche Themen, die dich auf deinem Weg noch blockieren und eine vertrauensvolle Gemeinschaft verhindern. Jede Aufstellung, egal ob als Aufsteller oder Stellvertreter, sind eine Chance seinen eigenen Schatten zu befrieden und zu heilen.

Ort
Zwischen Aschau und Sachrang – wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Daten & Ablauf

01. – 02. April 2023

Samstag 09 – 18 Uhr

Sonntag 09 – 17 Uhr

Teilnehmerstimmen der letzten Bewusstseins- und Heilungswochenenden

Ablauf jeweils Samstag und Sonntag
Am Samstag und Sonntag, nach dem Frühstück, verbinden wir uns mit dem Bewusstseinsfeld und begegnen gemeinsam dem, was auftaucht. 
Meditation als Einstieg ins Bewusstseinsfeld
Aufstellungen oder andere Bewusstseins- und Integrationsarbeit mit kurzer Pause
Mittagessen und anschließend kurze Mittagspause
Aufstellungen oder andere Bewusstseins- und Integrationsarbeit mit kurzer Pause
Abschluß und anschließend Abendessen
*** Samstag Abend, nach dem Abendessen je nach Bedarf geselliges Beisammensein**

Am Sonntag beschließen wir den heilenden Raum gegen 17 Uhr, essen noch gemeinsam und nehmen wenn möglich all das Bewegte, Erkannte und Erlöste mit nach Hause und geben dem noch Ungelösten einen Platz, zu einem anderen Zeitpunkt in die Heilung gehen zu dürfen.

Die  jeweiligen Aufstellungsanliegen werden vor dem Wochenende, unter unserer Anleitung, herausgearbeitet. 

Teilnahmevoraussetzungen:

Gültige Jahresfördermitgliedschaft im Verein Erdenhüter Sein:

49 € / Erwachsene oder Jahresfamilienfördermitgliedschaft von je 39 €/ Erwachsene + je 20 €/ pro Kind

Wertschätzungsbeitrag  für 2 TageWorkshop mit und ohne eigene Aufstellung

Das Wochenendseminar ist eine intensive Möglichkeit und die erste Wahl für schwierige Themen und anspruchsvolle Prozesse. Es bietet ausreichend Zeit. Die Gruppe kann sich wirklich finden und ein energetisch starkes und sicheres Feld bilden, welches die Seele und den Prozess des Einzelnen hält und unterstützt.

Es gibt Raum für 6 Aufstellungsprozesse im Bewusstseinsfeld sowie Einheiten zur Integration des Erkannten.

Die entstehenden Ressonanzphänomene bewirken bei allen Teilnehmern heilsame Impulse. Bisher haben uns durchgängig alle Beobachter und Stellvertreter rückgemeldet, dass die aufgestellten Themen mit ihnen selber zu tun hatten und sich dadurch Blockaden zeigten und lösten und heilende Schritte in Gang kommen.

ohne eigene Aufstellung:

60 €            ODER bei Familien 100 € für beide Eltern zusammen

mit eigener Aufstellung:

236 €

Ermäßigungen:

– Familien 400 € für beide Eltern zusammen, jeweils mit einer Aufstellung bzw.. 280 € für beide Eltern mit jeweils nur einer Aufstellung pro Paar

– Alleinerziehende sowie Jugendliche unter 18 Jahren: 200 €

zzgl. Verpflegung:

2 Tage jeweils vegetarische Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen) inklusive Benutzung des Seminarraumes, sowie Kaffee/Tee, Wasser und Obst  tagsüber:

50 €/ Person für das gesamte Wochenende

für Kinder bis 12 Jahre die Hälfte

Übernachtung, falls gewünscht (4 Bett-Zimmer*):

36 €/ Person/Wochenende – bitte Spannbettlacken, Schlafsack, Kissen und Handtuch mitbringen

Der Preis gilt für 2 Nächte (Fr und Sa), unabhängig davon, ob man auch beide Nächte dort schläft.

*eventuell sind auch Doppelzimmerbelegungen zu 72  €/ Person/Wochenende möglich, je nach Anzahl der Zimmerbuchungen – das können wir erst kurz vor dem Wochenendbeginn einschätzen

Solltest Du ein Einzelzimmer bevorzugen, könntest Du Dich für die Nacht in der Nähe einbuchen. Bitte selbstständig buchen:

Tourismusbüro Aschau

Kinderbetreuung – ab 5 1/2 Jahren
Wir freuen uns sehr, unseren Fördermitgliedern durch unser Herzensprojekt „Auftanktage für die Kinder der neuen Zeit“, eine Betreuung für ihre Kinder, während der Teilnahme am Seminar, anbieten zu können. Somit profitieren auch die Kinder in mehrfacher Hinsicht von unseren Bewusstseins- und Heilungstagen: während die Eltern sich ihren Themen stellen, kommen die Kinder in den Genuss von Auftanktagen.

KinderbetreuungWertschätzungsbeitrag
je Kind/  Seminarwochenende60 €

Anmeldung bis 18.Februar 2023 unten im Formular

Bitte angeben:

  • mit Aufstellung oder ohne?
  • mit Übernachtung?
  • Kinderbetreuung erwünscht?

Wenn wir Deine Kontaktdaten schon haben, reicht es, wenn Du Dich im folgenden Formular mit Name und Email anmeldest. An der Bestätigungsmail, kannst Du erkennen, ob die Anmeldung funktioniert hat.

Deine Conny und Dein Lars

Anmeldung

Ich möchte mich zu dieser Veranstaltung anmelden: